Judo-Club Weingarten e.V.

 mehr als nur Judo

Informationen / Über uns

Der Judo Club Weingarten e.V. wurde am 15.01.1989 mit 8 Vereinsmitgliedern gegründet. Die ersten 10 Jahre trainierten wir in der Sporthalle der Argonnenkaserne Weingarten. Nachdem die Kaserne 1999 aufgelöst wurde zog der Verein in die Sporthalle der Realschule/Gymnasium Weingarten um. Bereits nach 4 Jahren hervorragender Vereinsentwicklung kamen wir bereits an die Grenzen unserer Trainingskapazitäten. Da der Verein aber expandieren und weitere Kampfsportarten unter einem Dach vereinen wollte, waren wir gezwungen, eine neue Trainingmöglichkeit zu suchen was uns dann mit der ehemaliegen Telekom Sporthalle auch gelang. Nach 13 wöchiger Umbau- und Renovierungsphase zog der Verein im Mai 2004 in seine neuen Räumlichkeiten ein. Ab diesem Zeitpunkt kamen nach und nach neue Sportarten hinzu und die zweite soziale Schiene des Vereins konnte aufgebaut werden. Angefangen wurde mit Anti-Aggressionsseminaren für straffällig gewordene Jugendliche. Anschließend kamen Streetwork, Kampfsport als Schulsport, Coaching für Kinder, Jugendliche und Familie, Sozialer Arbeitsdienst und das selbstentwickelte Gewaltpräventionskonzept FIGHTING FOR TOLERANCE - Kampfkunst gegen Gewalt hinzu. Der Judo Club ist immer bestrebt neues zu integrieren und Bestehendes weiter zu entwickeln.

Trainingsplan:

Trainingsplan Download
Trainingsplan.jpg (343.04KB)
Trainingsplan Download
Trainingsplan.jpg (343.04KB)

Mitgliedsbeiträge:

Kinder

bis 14 Jahren

monatlich: 15 Euro

Jugendliche

bis 18 Jahren

monatlich: 20 Euro

Ermäßigt

Azubi, Student...

monatlich: 20 Euro

Erwachsene

Ab 18 Jahren

monatlich: 25 Euro

Passiv*


jährlich: 30 Euro

 

*Bei der Abteilung Wing Tzun und Frauen-Fitness wird ein zusätzlicher Beitrag fällig!